Streuobst „OPFLSOFT“

Auch heuer wird es im Rahmen des Projekts „Biotop Streuobstwiese – Biodiversitätserhalt = Kulturlandschaftsschutz“ ermöglicht, dass die Bewohner des Naturparks gemeinsam mit ihren Gemeinden einen Streuobst-Apfelsaft pressen.

BürgerInnen der teilnehmenden Gemeinden können ihre Streuobstäpfel in das jeweilige Gemeindezentrum bringen und bekommen dann entsprechend dem Gewicht an Äpfeln den daraus erzeugten Apfelsaft. Die Gemeinden unterstützen diese Aktion finanziell, sodass für 1 Liter Apfelsaft 84 Cent (inkl. 28 Cent Pfand) bei der Gemeinde zu bezahlen sind. Folgende Gemeinden beteiligen sich heuer: Apfel-Abgabe (Jutesäcke, Steigen oder Kübel, bitte nur Haushaltsmengen)

17.09.2018
• Kitzeck – Feuerwehr (08:00 –12:00)
• Heimschuh – Wirtschaftshof (14:00-19:00)
• Leibnitz – Naturparkzentrum Grottenhof (09:00-14:00)
• Tillmitsch – Bauhof (08:00 – 17:00)

24.09.2018

• Oberhaag – Parkplatz neben Rüsthaus (08:00 – 17:00)
• St Johann i. S. – ASZ-Bauhof (06:30-15:00)
• Arnfels – NMS Arnfels (08:00 – 13:00)
• Gamlitz – Bauhof (08:00 – 17:00)
• Strass i. S – Bauhof Obervogau (08:00 – 16:00)
• St. Nikolai i. S. – Gemeindeamt (08:00 – 12:00 und 14:00 – 16:00)

« zurück