Natur- und Kulturlandschaftsschutz im Naturpark Südsteiermark

So schmeckt Biodiversität – Wertschöpfung Streuobst

“So schmeckt Biodiversität – Wertschöpfung Streuobst”

Der wirtschaftliche Erfolg der Region Südsteiermark ist stark von der hohen Qualität des Leitprodukts Wein und der gleichzeitigen Vermarktung des Landschaftsbildes abhängig. Leider sind in den letzten Jahren viele ursprünglich typische Kulturlandschaftselemente rückläufig. Der Trend geht zu größeren landwirtschaftlichen Einheiten aufgrund von Unwirtschaftlichkeit. Durch die fehlende Wertschöpfung des…

Naturschutzjugend


Die Naturschutzjugend: Natur für Jugend – Jugend für Natur!

Die Österreichische Naturschutzjugend ist eine parteiunabhängige, Gemeinnützige und nicht auf Gewinn ausgerichtete Jugendorganisation, die für die Verbreitung des Natur- und Umweltschutzgedankens eintritt und aktiv Arten- und Biotopschutz betreibt.
Unter dem Motto „Natur für die Jugend – Jugend für die Natur“ wird versucht die Kinder durch positive Naturerfahrungen für die Natur zu…

Aufladung Biodiversität


Die Naturparke Steiermark legen in den Jahren 2016-2020 den Fokus ihrer Arbeit ganz zentral auf die Themen NATURSCHUTZ & BIODIVERSITÄT. Dabei steht die Umsetzung der Ziele der BIODIVERSITÄTSSTRATEGIE ÖSTERREICH 2020+ (in Abstimmung mit dem zuständigen Referat für Naturschutz) im Mittelpunkt. Naturschutz kann damit eine bisher nicht da gewesene breite Bevölkerung erreichen. Die Naturparke können in Ihrer Arbeit auf ein einzigartiges Netzwerk von Botschaftergruppen zurückgreifen.

Biotop Streuobstwiese

„Biotop Streuobstwiese: Biodiversitätserhalt = Kulturlandschaftsschutz“
Der Natur- und Kulturlandschaftsschutz bildet die fachliche Basis und Kernaufgabe eines Naturparks. Das neue Naturparkprojekt „Biotop Streuobstwiese: Biodiversitätserhalt = Kulturlandschaftsschutz“, gefördert vom Referat Naturschutz Steiermark, ist eine dringend notwendige Maßnahme um nicht nur den Verlust der Streuobstwiesenflächen zu stoppen, sondern diese auch zu revitalisieren, neu anzulegen und damit aktiv Naturschutz zu betreiben.

In enger Zusammenarbeit mit der…

Artenschutz Wiedehopf


Artenschutzprojekt „Wiedehopf in der Südsteiermark“
Bevor die Land- und Forstwirtschaft in Mitteleuropa mechanisiert und industrialisiert wurden, fand der wunderschöne Vogel mit seinem rostbraunen Vorderkörper und der schwarz-weißen Querbänderung an Schwingen und Schwanz noch optimale Bedingungen vor. Die Umstrukturierungen der Landwirtschaft in den letzten Jahrzehnten setzten ihm aber gewaltig zu: ausgeräumte und zerschnittene Landschaften, flächiges Verschwinden von Hochstamm-Obstgärten, Extensivweiden…